Wie es geht

   
 

Grundlegendes

 
 
 
Home

Dorfuniversität?

Kurse

Abitur

Studium

Studenten

Mitwirkende

Bilder

Presse

Anfrage

Kontakt

Impressum
  Für ein Studium an der Dorf-Universität gibt es keine formalen Zugangsbedingungen. Alleinige Voraussetzung ist der Lernwille der Studierenden. Wir gehen davon aus, dass die Studierenden die Motivation für ihre Bildungswünsche mitbringen und gewillt sind, die Anstrengungen des Lernen als Anforderung an sich selbst zu verstehen.
Der Beitrag der Dorf-Universität besteht in erster Hinsicht aus Gesprächen, Anregungen und zielführenden Aufgaben. Selbstverständlich ist ein Arbeitsplatz, Kommunikationsmittel und Zugang zu vorhandenem Studienmaterial.
Die Mitwirkung an sozialen Pflichten wird ebenso als selbstverständlich angesehen und hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Über die Aufnahme in die Dorf-Universität wird nach einem Aufnahmegespräch entschieden. Eine wichtige Voraussetzung ist die – gemeinsame – Erarbeitung eines Leitfadens für das Lernvorhaben. In diesen Leitlinien werden die Richtung des Studiums und die dazu beabsichtigten Schritte formuliert. Die Studieninhalte können in einem weiten Rahmen selbst bestimmt werden. Dabei geht es vor allem um ein praktisches Gelingen, ein Können.
Zu den gewünschten Studienzielen gehört auch eine abschliessende Veröffentlichung. Ein "Programm" mit wählbaren "Studienfächern" existiert nicht und ist auch nicht vorgesehen.
Zu berücksichtigen ist eine, vom speziellen Studienvorhaben unabhängige künstlerische Begleitung des Studiums, die auch nicht "abgewählt" werden kann. Hierüber werden individuelle Vereinbarungen getroffen.

Eine Studiengebühr gibt es in der Dorf-Universität nicht. Die Teilnehmer sind allerdings gehalten, die entstehenden Kosten in Zusammenarbeit mit der Kooperative Dürnau aufzubringen. Kosten können durch Unterkunft und Verpflegung entstehen, sie entstehen ausserdem immer dort, wo Zeit für die Studierenden aufgewendet wird.
In einem zu vereinbarenden Rahmen können die entstehenden Kosten durch Mitarbeit in den Betrieben der Kooperative Dürnau ausgeglichen werden.

Als Studiendauer in der Dorf-Universität sollte der Zeitrahmen eines halben Jahres nicht unterschritten werden. Wir gehen davon aus, dass eine Dauer von einem Kalenderjahr als zeitliche Richtschnur dienen sollte und empfehlen den Studienbeginn zu Ostern, können uns aber fallweise abweichende Regelungen vorstellen.

Das Grundlagenstudium an der Dorf-Universität beruht auf einer vertiefenden, durchdenkenden Begleitung des Studierenden, die neben der Durcharbeit von Texten auch in praktischen Übungen zur Steigerung der Geistesgegenwart besteht. Dieses Grundlagenstudium geht allen individuellen Studienvorhaben unabdingbar voraus.

In bescheidenem Rahmen bietet die Kooperative hauseigene Möglichkeiten der Unterbringung. Auch sind wir gerne bei der Beschaffung von Wohnraum in der Umgebung behilflich. Die Teilnahme an gemeinsamen Mahlzeiten ist obligatorisch.