Kurse

   
 

Wiesenbotanik

 
 
 
Home

Dorfuniversität?

Kurse

Abitur

Studium

Studenten

Mitwirkende

Bilder

Presse

Anfrage

Kontakt

Impressum
 
Thema Wiesenpflanzen

Beschreibung In einer ersten, unbefangenen Wahrnehmung erleben wir eine Wiese vielleicht als grünes, amorphes Gebilde. Eine verwirrende Vielzahl von Gräsern hoch und niedrig, einige Farbtupfer von krautigen, eher niedrigen Gewächsen. Darüber, mit Glück, tanzende Falter, im Hochsommer das Gezirpe der Grillen und Heuschrecken.
Vielleicht macht sich auch das Bedürfnis geltend, genauer hinzuschauen: wie heißt diese Wiesenblume? Was ist das für ein Gras und warum wächst es gerade hier? Diese Blume habe ich doch so ähnlich schon mal am Waldsaum gesehen...

Will der Waldsaum in die Wiese vordringen?
Warum sehe ich oft diese lila blühenden gemeinsam mit diesen weissen Blütenpflanzen an einem Ort? Mögen die sich?
Was ist mit jener Wiese, besteht die bald nur noch aus dieser einen gelb blühenden Art?

Ort Hof Hausee und Umgebung

Zeitraum Während der Vegetationsperiode

Dauer 2 Tage

Kursinhalte In diesem Kurs lernen wir die häufigsten Wiesenblumen und Gräser kennen. Mit der Zeit werden sie zu „alten Bekannten“ die wir an den verschiedenen Standorten immer wieder treffen.

1. Tag vormittags
Einführung, Basiswissen, Pflanzenbestimmung, Morphologie der Gräser- und Blütenpflanzen, Umgang mit Bestimmungsbüchern.
Praktische Übung zur Benennung von Pflanzenorganen.
Exkursion zu ausgewählten Standorten, um die wichtigsten Wiesenpflanzen kennenzulernen.

1. Tag nachmittags

Beobachtungsübungen an ausgewählten Wiesenstandorten.
Erweiterung der Artenkenntnis.
Abschlussbesprechung.

2. Tag
Einführung Basiswissen Pflanzensystematik.
Kennenlernen der Merkmale von Pflanzenfamilien.
Wiesen als Kulturereignis (Vortrag).
Exkursion zu ausgewählten Wiesenbiotoptypen.
Praktische Übungen zum Kennenlernen verschiedener Wiesengesellschaften anhand der bisher erworbenen Artenkenntnis.
Abschlussbesprechung.

Materialbedarf Keiner

Teilnehmer ab 2 Teilnehmer

Leitung Hansjörg Glauner

Kosten 75 €